Was ist SWIFT, SEPA und wie funktioniert der internationale Zahlungsverkehr?

2021.06.08 14:19 BY     Affcountry Advertiser   |    Webmaster
Was sind SWIFT, SEPA und wie internationale Zahlungen funktionieren

SWIFT und SEPA - was sind sie, wie macht man Zahlungen und spart Geld bei den Provisionen... Wie lange dauert die Überweisung, was ist der SWIFT-Code und was sind die Vorteile, die diese Systeme von den derzeit bestehenden unterscheiden. Diese und weitere Besonderheiten der internationalen Zahlungssysteme "SWIFT" und "SEPA" erfahren Sie in diesem Artikel.

Sie können erkennen, welches dieser Zahlungssysteme für die Lösung Ihrer finanziellen Probleme besser geeignet ist. So geht's.

Die Entwicklung des internationalen Handels

Der rasante Fortschritt im globalen Handel hat die Einführung neuer Werkzeuge für internationale Zahlungen erforderlich gemacht. Noch vor ein paar Jahren konnten wir uns nicht vorstellen, dass jemand in der Lage sein würde, Waren international zu verkaufen.

Mit dem Aufkommen von Marktplätzen, Affiliate-Programmen und verschiedenen Online-Handelsplattformen kann jeder Unternehmer auf jedem der internationalen Märkte handeln.

In diesem Fall muss der Verkäufer nicht einmal die Ware haben - Kauf und Lagerung wird von spezialisierten Organisationen durchgeführt, und die ganze Bewegung der Transaktionen führt die Person online zu Hause oder im Büro durch.

Solche Veränderungen erforderten ein gemeinsames Interbankensystem, das die Geschwindigkeit von Finanztransaktionen zwischen ausländischen Banken erhöhen würde.

SWIFT arbeitet weltweit

SWIFT SWIFT ist ein System für Geldtransfers, für das eine Reihe von Regeln und eine Standardisierung angewendet werden. Es vereinigt mehr als 10.000 Banken und 200 Länder auf der ganzen Welt. Es ist erwähnenswert, dass SWIFT nicht in allen Banken der Länder funktioniert.

SWIFT-Zahlungen werden verwendet, um Überweisungen zwischen Organisationen und Einzelpersonen durchzuführen. Für die internationale Personalisierung wird ein Swift-Code der Bank verwendet.

SWIFT-Code - woher kenne ich ihn und was bedeutet er? Der SWIFT-Code der Empfängerbank enthält Informationen über die Art des Instituts und dessen Standort. Er wird zur Identifizierung von Banken und Finanzinstituten verwendet. Es handelt sich im Wesentlichen um einen 8- oder 11-stelligen Code, der Auskunft über das Land, den Ort und die Bank einschließlich der Filialnummer gibt.

Sie können den Swift-Code der Bank in der Bank selbst und in speziellen Verzeichnissen von Swift-Codes herausfinden. Im Online-Banking können Sie nach Details fragen oder den SWIFT-Code im Online-Chat von einem Mitarbeiter der Bank erfahren.

Es ist erwähnenswert, dass SWIFT-Codes nur für internationale Überweisungen verwendet werden und eine hohe Sicherheit und Geschwindigkeit der Transaktionen garantieren. Um eine SWIFT-Überweisung zu senden, müssen Sie den SWIFT-Code der Bank des Empfängers kennen.

Was bietet eine SWIFT-Überweisung? Die SWIFT-Überweisung ermöglicht es, Transaktionen in Fremdwährung überall auf der Welt zugunsten von natürlichen und juristischen Personen durchzuführen. Unternehmer nutzen ihn, um Waren zu verkaufen und Dienstleistungen auf dem internationalen Markt zu erbringen, während Privatpersonen Geld an ihre Verwandten und Freunde überweisen.

Je nach Bank können die Anforderungen für eine schnelle Überweisung variieren. Sie können angeboten werden:

  • Bearbeitung im Online-Banking-Kabinett
  • Versand per Fax oder Post;
  • Persönliches Erscheinen bei der Bank, um die Überweisung vorzunehmen.

Um eine Eilüberweisung in einer Fremdwährung zu senden, benötigen Sie:

  • SWIFT-Code und den Namen der Bank im internationalen Format.
  • SWIFT-Code und Name der Korrespondenzbank.
  • Transitkonto, Begünstigtenkonto, vollständiger Name oder Identitätsnachweis.

Swift Payments ist nicht nur für Überweisungen und den Empfang von Zahlungen geeignet, sondern auch für Zahlungen. Es handelt sich um ein universelles System, das derzeit die günstigsten Bedingungen für den internationalen Online-Handel bietet.

Swift-Überweisungen machen es bequem, für Hotelzimmer, Restaurantrechnungen, Transporttickets, medizinische Behandlungen usw. zu bezahlen. Die große geographische Ausdehnung des internationalen SWIFT-Geldtransfers ermöglicht es, Einkäufe und Zahlungen für Dienstleistungen in fast jeder Ecke der zivilisierten Welt zu tätigen.

Bedingungen und Kosten der SWIFT-Überweisung

Die SWIFT-Überweisung kann in der Mehrheit der Banken innerhalb von Arbeitstagen gesendet werden, wenn sie bis zum Ende des Banktages ausgeführt wird. Die Zeit der Gutschrift der elektronischen Überweisung hängt von den einzelnen Banken ab, die an der Transaktion beteiligt sind.

Die Standardzeit für eine SWIFT-Überweisung kann von 1 bis 5 Arbeitstagen gehen, aber in den meisten Fällen erfolgt die Gutschrift innerhalb von 24 Stunden.

Die Kosten für jede SWIFT-Überweisung werden zum Zeitpunkt der Ausführung festgelegt und liegen im Durchschnitt bei 10-20 $. Das sind im Moment die günstigsten Preise unter allen internationalen Zahlungssystemen.

SEPA - perfekte Überweisungen aus der Eurozone

SEPA-System Im Gegensatz zu SWIFT ermöglicht das SEPA-System natürlichen und juristischen Personen, internationale Überweisungen im einheitlichen europäischen Finanzraum zu tätigen. Das System wurde im Jahr 2008 eingeführt, als der Bedarf an internationalen Geldtransfers in der Währung EUR entstanden ist.

Der Hauptvorteil des europäischen Systems "SEPA" ist die minimale oder gar keine Überweisungsgebühr. Die Transaktionsdauer beträgt von 1 bis 24 Stunden, was SEPA ideal für die Durchführung von Überweisungen in EUR auf dem Gebiet Europas macht.

SEPA setzt sich für Verbraucherrechte ein Das Konzept des internationalen Geldtransfersystems SEPA basiert von Anfang an auf der Sorge um den Verbraucher. Das hohe Sicherheitsniveau der Transaktionen und die Einfachheit der Anfechtung von problematischen Situationen für den Benutzer charakterisiert das SEPA-System als das bequemste System für die Durchführung von Geldüberweisungen in den EU-Ländern. Es ist möglich, Geld im SEPA-System zwischen 36 europäischen Ländern zu überweisen.

SWIFT und SEPA - was ist besser?
SWIFT und SEPA

Jedes der oben beschriebenen Überweisungssysteme hat seine Vor- und Nachteile. SWIFT ist ideal für Überweisungen und Zahlungen rund um die Welt, während SEPA die beste Option für Geldtransfers innerhalb der Europäischen Union ist. Welches Zahlungssystem zu wählen ist, hängt von der jeweiligen Aufgabe einer Person oder Firma ab.

Eine Gemeinsamkeit von SWIFT und SEPA ist, dass sie ein zuverlässiger und schneller Weg sind, um Geld an Familienmitglieder zu überweisen, aber auch um Finanztransaktionen im Geschäftsleben durchzuführen.

Write A Comments